Ruderbetrieb bedingt möglich unter der Corona-Schutzverordnung – Inzidenz unter 35

Stand: 11.06.2021
 

Liebe Ruderinnen und Ruderer des WSVD, 

wir freuen uns Euch mitteilen zu dürfen, dass wir ab Freitag, den 11. Juni 2021 unsere Sportbetrieb weiter öffnen.
Die Corona-Inzidenz liegt seit mehreren Tagen stabil unter 35, auch die des Landes NRW; damit gelten ab dem 11. Juni 2021 weitere Lockerungen für den Sport im Freien und in den Gebäuden.

Bitte beachtet folgende Regeln, damit wir weiterhin rudern dürfen.

1. Ruderbetrieb in allen Bootsklassen ist erlaubt
Wir nehmen den gewohnten Ruderbetrieb wieder auf: Dienstag und Donnerstag um 18 Uhr, Sa. 11 Uhr, So. 10:30 Uhr. Siehe auch Homepage.

2. Das Tragen von Masken ist weiterhin obligatorisch in geschlossenen Räumen (z.B Bootshalle), außer bei der direkten Sportausübung.
Auch die Abstands- und Hygieneregeln (z.B. Hände waschen) sind weiter einzuhalten! Regelmäßig lüften.

3. Handgriffe der Skulls sind nach Gebrauch mit Seife zu reinigen

4. INDOORSPORT (Ruderkasten / ERGO / Kraftraum/…), ist wieder erlaubt. 
>> Nachverfolgung bleibt Pflicht, daher Mitteilung. wer wann und mit wem Indoorsport betreibt. Bitte in die ausliegende Liste eintragen

Personenanzahl in den Räumen:
Ruderkasten: 2 Personen + 1 Übungsleiter
Kraftraum: 6 Personen + 1 Übungsleiter
Ergoraum: 3 Personen

5. Nutzung der Sanitäranlagen (Dusche / … ) ist wieder erlaubt.
Personenanzahl in den Räumen
Umkleideräume Frauen 3, Frauendusche 2
Umkleideräume und Duschen Herren/Junioren: 3

Wir bitten dennoch weiterhin alle Aktiven, umgezogen zum Rudern zu kommen und im Anschluss nach Möglichkeit die Duschen zuhause zu nutzen.

Wir informieren Euch, sobald es weitere Änderungen gibt. Auch auf der Homepage ist stets der aktuelle Stand nachzulesen.

Nun viel Spaß wieder im Ruderboot!!

Euer Vorstand

WSVD 1893 e.V.

Rotterdamer Straße 40

40474 Düsseldorf

Diese Termine werden zur Zeit für allgemeines Rudern angeboten. Je nach Situation werden die Ruderangebote angepasst.
Alle anderen Rudertermine sind über die Trainer zu erfragen.

Dienstag
18.00 Uhr      Allgemeines Rudern auf dem Rhein         Obleute
> Treffen  17.45h , Ruderstart 18.00h
> kommt ruderfertig zur Bootseinteilung

Donnerstag
18.00 Uhr      Allgemeines Rudern auf dem Rhein         Obleute
> Treffen 17.45h , Ruderstart 18.00h
> kommt ruderfertig zur Bootseinteilung

Samstag
11.00 Uhr      Allgemeines Rudern auf dem Rhein        Peter Wirtz / Obleute
> Treffen 10.45h , Ruderstart 11.00h

Sonntag
10.30 Uhr     Allgemeines Rudern auf dem Rhein        B.Friebel
> kommt ruderfertig zur Bootshalle
nur nach Absprache – Termine:
13.6 / 27.6 / 11.7 / 18.7 / 25.7

> bitte tragt Euch nach Möglichkeit in die Doodle-Liste ein. https://doodle.com/poll/nqfttu9va5zrzb5n?utm_source=poll&utm_medium=link
oder sendet mir ein mail: friebel@wsvd.de,

Wenn Ihr Euch verspäten solltet, ruft bitte in der Bootshalle an.
Tel. Bootshalle: 0211 4353906


Stand: 28.05.2021
 
Liebe Ruderinnen und Ruderer des WSVD,

wir freuen uns Euch mitteilen zu dürfen, dass wir ab Freitag, den 28. Mai 2021 wieder in Mannschaftsbooten rudern dürfen.
Die Corona-Inzidenz liegt seit mehreren Tagen stabil unter 100, damit gelten ab dem 28.05.2021 weitere Lockerungen für den Sport im Freien.

Bitte beachtet folgende Regeln, damit wir weiterhin rudern dürfen.

1. Ruderbetrieb in allen Bootsklassen ist erlaubt

Termine für das allgemeine Rudern folgen


2. Maskenpflicht in der Halle und beim Bootstransport zum und auf dem Steg und zurück. Abstand beim Aufenthalt auf dem Bootsplatz

3. Handgriffe der Skulls sind nach Gebrauch zu reinigen

4. KEIN INDOORSPORT (Ruderkasten / ERGO / Kraftraum/…) 

Die Nutzung der Ergometer auf dem Hof draußen mit Abstand ist erlaubt


5. KEINE Nutzung der Sanitäranlagen (Dusche / … ) >> Kommt bitte fertig umgezogen zum Sport. 

WC und Händewaschen ist erlaubt, bitte nur Einzeln eintreten.



Wir informieren Euch, sobald es weitere Änderung gibt.


Euer Vorstand
Diese Termine werden zur Zeit für allgemeines Rudern angeboten. Je nach Situation werden die Ruderangebote angepasst.
Alle anderen Rudertermine sind über die Trainer zu erfragen.

Dienstag
18.00 Uhr      Allgemeines Rudern auf dem Rhein         Obleute
> Booteseinteilung 17.45h , Ruderstart 18.00h
> kommt ruderfertig zur Bootseinteilung

Donnerstag
18.00 Uhr      Allgemeines Rudern auf dem Rhein         Obleute
> Booteseinteilung 17.45h , Ruderstart 18.00h
> kommt ruderfertig zur Bootseinteilung

Samstag
11.00 Uhr      Allgemeines Rudern auf dem Rhein        Peter Wirtz / Obleute
> Booteseinteilung 10.45h , Ruderstart 11.00h

Sonntag
10.30 Uhr     Allgemeines Rudern auf dem Rhein        B.Friebel
> kommt ruderfertig zur Bootshalle
nur nach Absprache – Termine:
13.6 / 27.6 / 11.7 / 18.7 / 25.7

> bitte tragt Euch nach Möglichkeit in die Doodle-Liste ein. https://doodle.com/poll/nqfttu9va5zrzb5n?utm_source=poll&utm_medium=link
oder sendet mir ein mail: friebel@wsvd.de,


Stand: 25.04.2021

Liebe WSVDler/innen
 
Leider hat uns Corona weiter fest im Griff. Durch die hohen Inzidenz-Zahlen in Düsseldorf und den neuen Regelungen im Infektions-Schutzgesetz (Bundesnotbremse) und der aktuellen Fassung der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, habe wir uns an folgende Regelungen zu halten:
 
Erlaubt ist:
> Rudern im Einer
> Rudern im Zweier aus zwei verschiedenen Haushalten
(Reservierung der Zweier über Thomas Kühl email: kühl@wsvd.de)
> Rudern im Dreier, Vierer, Fünfer ausschließlich nur für Personen aus einem Haushalt
 
Bitte kommt bereits in der Ruderkleidung zum Verein, da die Umkleiden nicht benutzt werden dürfen.
 
Es gilt eine Maskenpflicht in sämtlichen Räumen des WSVD und beim Bootstransport von der Halle zum Steg.
Zwischen den Rudermannschaften ist ein Abstand von 5m einzuhalten.
Dies gilt auf dem Steg, Bootsplatz und der Bootshalle.
 
 
Nicht erlaubt ist:
Sämtlicher Sportbetrieb innerhalb der Räumlichkeiten des WSVD.
Darunter fällt unter anderem: Rudern im Kasten, Ergo-Rudern im Ergoraum / Roter Salon, Training im Kraftraum,…
Verwenden der Umkleideräume / Duschen
 
 
Wir bitte Euch die Regeln strikt einzuhalten.
 
Sobald wir neue Informationen zur Corona-Lage erhalten, werden wir Euch umgehend informieren.
 
Euer Vorstand
 
Bleibt fit und Gesund

Stand: 11.03.2021

Liebe Vereinsmitglieder,

die neue Coronaverordnung gibt uns wieder ein paar sportliche Freiheiten zurück.

Solange der Inzidenzwert unter 100 bleibt, dürfen weiterhin bis zu 5 Personen aus zwei Haushalten rudern. Ebenso dürfen jetzt bis zu 20 Kinder Sport ohne körperlichen Kontakt betreiben.
 
Laut den Regelungen dürften ab dem 22.03.2021, so der Inzidenzwert bis dahin weiter zwischen 50 und 100 liegt und ein tagesaktueller Schnelltest bzw. Selbsttest vorliegt, der Kraftraum und das Ruderbecken wieder genutzt werden. Ebenso dürften alle Bootsklassen gerudert werden. Ob und wie wir das umsetzen, wird noch diskutiert.
 
Zwei Wochen, nachdem der Inzidenzwert unter 50 gesunken ist und so bleibt, dürfen wir mit bis zu 10 Personen rudern. Die Anzahl der Haushalte spielt dabei keine Rolle. Dann wäre auch kontaktfreier Indoorsport wieder ohne Test möglich. Hierzu erfolgt dann eine rechtzeitige Information des Vorstandes.

Die offiziellen Inzidenzwerte für Düsseldorf werden von der Stadt unter corona.duesseldorf.de unter der Rubrik Zahlen & Fakten veröffentlicht.
Wir werden versuchen, so schnell wie möglich einen Link auf unserer Homepage zu installieren.
Trotz der Lockerung bitten wir Euch eindringlich nicht leichtfertig zu werden, sondern ganz genau auf die Einhaltung der Regeln zu achten. Wer sich Krank fühlt, oder Symptome zeigt darf auf keinen Fall am Sport teilnehmen. Dankt an Eure Gesundheit und die Eurer Ruderkameraden.

Der Vorstand


Stand: 19.02.2021

Liebe Mitglieder,
Ab Montag, den 22.01.2021 gelten überraschend leicht geänderte Regelungen für den Sport. 
Die Lockdown-Regelungen für die Sportausübung in NRW werden etwas gelockert und sind klarer formuliert.
Hier der Auszug aus der Regelung, die ab dem 22.01.2021 gilt:
 
§9 Sport, Absatz 1:
“Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportan- lagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Ausgenommen von dem Verbot nach Satz 1 ist der Sport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht. Zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen, die nach Satz 2 gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten. “ Damit gilt am Steg: Alle Boote im Abstand von 5m hintereinander und besser und meistens auch richtigerweise nicht nebeneinander. Auf dem Wasser wird die 5 Meter Regel zwischen den Booten leichter einzuhalten sein.  
 
Für uns im WSVD bedeutet dies, dass wie in Düsseldorf bereits genehmigt und praktiziert, das Rudern im 1x und 2x/2- für Erwachsene und auch das Training der Landeskader mit Trainerbetreuung weiterhin erlaubt ist. 
Neu ist insbesondere, dass nun das Training im 1x mit Trainerbegleitung (mit 5m Abstand) erlaubt ist. 
Das bedeutet, dass das Training für Kinder und Jugendliche im 1x möglich wäre. 
Die Ruderinnen und Ruderer müssen jedoch mit zeitlichem Abstand kommen, was genaue Zeitpläne erfordert und voraussetzt, dass die Kinder die Einer allein zu Wasser lassen können. 
 
Wir werden im WSVD in den nächsten Tagen mit den Trainerinnen und Trainern eine Planung entwickeln, wie das umgesetzt werden kann. 
Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, ist weiter unzulässig.
 
Bleibt weiter gesund!
 
Euer Vorstand

Stand: 14.1.2021

Liebe Mitglieder,

das Corona-Virus und die daraus resultierenden Maßnahmen haben uns weiterhin fest im Griff.

Wir sind im ständigen Austausch mit dem Landessportbund und dem Ordnungsamt der Stadt Düsseldorf und bedanken uns auf diesem Wege für die sehr konstruktiven Gespräche.

In Absprache mit den oben genannten können wir den Ruderbetrieb in einem kleinen Umfang anbieten:

  1. Es dürfen 1er und 2er, bei Vorliegen den erforderlichen Ruderklasse, gerudert werden.Die Nutzung der 2er ist vorher unter kuehl@wsvd.de schriftlich anzumelden.
  2. Wenn maximal 3 Personen aus 2 Haushalten gemeinsam rudern, ist ein 4er zu verwenden und zwischen den beiden Hausständen ein Ruderplatz freizulassen.
  3. Jegliche sportliche Aktivitäten im Klubhaus bleiben untersagt. (Kraftraum, Ergometer, Ruderkasten…)
  4. Die Nutzung der Umkleide- und Sanitäreinrichtungen ist ebenfalls untersagt.

Bitte beachtet unbedingt diese Regelungen, ansonsten sehen wir uns gezwungen den kompletten Sport- und Ruderbetrieb einzustellen.

Alle sonstigen Regeln zur Vermeidung einer Ausbreitung des Virus sind zu beachten.

Bitte bleibt gesund

Der Vorstand
WSVD 1893 e.V.
Rotterdamer Straße 40
40474 Düsseldorf
vorstand@wsvd.de


Stand: 03.11.2020

Liebe Mitglieder,

die Ereignisse rund um Corona haben sich in den letzten Wochen in vielen Bereichen dramatisch verschlechtert.
Zum Glück sind unsere Mitglieder bisher nicht Betroffen und dieses soll auch so bleiben.

Unsere Bundes- und Landesregierungen haben am 28.10.2020 ein Maßnahmenpaket beschlossen, um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.
Dieses Maßnahmenpaket startet ab Montag, den 02. November 2020 und endet voraussichtlich
am 30, November 2020, wenn die Maßnahmen greifen.

Unter diese Maßnahmen fällt leider auch der Sportbetrieb in den Vereinen.
Das bedeutet für unseren Verein, das fast sämtliche sportliche Aktivitäten
ab Montag, den 02. November 2020 bis Ende November zu unterlassen sind.

Lt. Coronaschutzverordnung NRW, gültig ab dem 02.11.2020
ist Sportbetrieb nur noch erlaubt ausserhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen:

• Individualsport allein 
• Individualsport zu zweit
• ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes

Daher wird das Vereinsleben im WSVD wird wie folgt gestaltet.

  • Das Kinder- und Juniorinnen- und Juniorentraining wird eingestellt,
    da eine Betreuung nicht erlaubt ist.
  • Jegliches Training in den Räumlichkeiten des WSVD ist untersagt.

Individualsport – Rudern

In folgenden Bootsklassen dürfen Erwachsene rudern:

• 1x unter der Maßgabe des Vorliegens der erforderlichen Ruderklasse,

  • wer die Ruderklasse 3 oder 2 besitzt, darf selbständig einen Einer rudern, allerdings nur innerhalb der Hafenmole am WSVD, Erfahrung im Einer wird vorausgesetzt.

• Zweier (2x/2-, unterbesetzter Dreier) aus zwei verschiedenen häuslichen Gemeinschaften auf eigenes Risiko.
Bei Personen ausschließlich aus dem eigenen Hausstand sind auch Dreier und Vierer erlaubt.

Die Nutzung der Gig-2x ist vorher per mail anzumelden: kuehl@wsvd.de.

•  Skullgriffe werden nach der Nutzung mit entsprechendem Mittel behandelt.


Individualsport – Ergometer

•  Das Ergometerrudern im Freien ist erlaubt. Innerhalb des Gebäudes ist das Ergometerrudern untersagt

•  Es können maximal zwei Personen gleichzeitig trainieren.

• Zwischen den Geräten muss ein Mindestabstand von 2m bestehen.

• Die Ergometer sind nach dem Rudern mit Desinfektionsmittel oder Seifenlauge zu reinigen: Insbesondere Handgriff, Rollsitz und Rollschiene. Und anschließend natürlich Hände gründlich mit Seife waschen.


Leistungssport

• Das Training am Landesleistungszentrum ist nach Maßgabe des Landestrainers für die Kaderstufen OK, PK, EK, NK1, NK2 erlaubt.


Allgemein

  • Rückverfolgbarkeit

• Jede Ruderfahrt ist bei Fahrtbeginn in efa einzutragen.

• Ergometernutzerinnen und -nutzer haben sich in die ausgelegten Listen mit Datum,
Name und Zeitraum der Anwesenheit einzutragen, alternativ in efa.

  • Infektionsschutz

• Der Mindestabstand von 1,5 m ist einzuhalten.

•  Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden.

• Umkleiden, Toiletten und Duschen können einzeln genutzt werden. Es wird empfohlen,
weiterhin bereits in Trainingskleidung zu erscheinen und zu Hause zu Duschen.

• Händewaschen ist stets obligatorisch

  • Bei Krankheitssymptomen darf das Vereinsgelände nicht betreten werden. Bei positivem Test ist der Vorstand sowie der/die Mittrainierende umgehend zu informieren.

Diese Regeln treten am 02.11.2020 in Kraft und gelten bis auf Widerruf.

Wir bedauern natürlich diese Situation, aber wir machen selbstverständlich mit, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen bzw. zu stoppen.

Bleibt Fit und Gesund, haltet Euch an die Corona-Regeln (AHALC)

Der Vorstand, 02.11.2020

Alle Details sindet ihr hier:http://wsvd.de/wp-content/uploads/2020/11/Rudern-Corona-WSVD-5.pdf