Infos WSVD und Corona-Virus

Der Sportbetrieb ist eingestellt

Corona-Regelungen ab 2.11.2020

Die Coronaschutzverordnung vom 30. Oktober 2020 des MAGS NRW untersagt leider den Freizeit-Sportbetrieb in Vereinen (§ 9). Damit ist keinerlei Indoorsport (Ruderbecken, Ergometer, Kraftraum, Gymnastik) mehr erlaubt.
Auch das Rudern ist untersagt.
Wir versuchen momentan zu klären, ob der Leistungssport (Landeskader) trainieren darf (§9 Abs. 4) und ob das Rudern im 1x und 2x/2- möglich ist (Individualsport, 2 Haushalte). Wir müssen jedoch erst die Vorgaben der Stadt und die Veröffentlichung des LSB abwarten, beides erst für Anfang nächster Woche angekündigt. Bis dahin gilt: Keinerlei Ruder- und Sportbetrieb im WSVD.
Es tut uns leid, dass wir wieder alles runterfahren müssen. Um so wichtiger, dass sich alle an die Regeln halten, so dass die Infektionszahlen rückläufig sind und wir im Dezember wieder Vereinssport betreiben dürfen.
Änderungen werden wieder auf der Homepage veröffentlicht.
Der Vorstand

Sport- und Vereinsbetrieb im WSVD aufgrund des Corona-Virus  - 13.03.2020

Mit den  genannten Empfehlungen wollen wir unseren Beitrag zur Bekämpfung der Epidemie leisten und erreichen,
dass kein Sportler, Trainer, Funktionär oder Angehörige/r einer unnötigen Gefahr ausgesetzt wird.
Der Vorstand

Nach dem aktuellen Erlass der Innen und Sportminister: 06.05.2020

können wir den Ruderbetrieb, wenn auch unter strengen Auflagen, wieder aufnehmen.

 

Empfehlungen bei der Wiedereröffnung des Sportbetriebs im Rahmen der Corona-Pandemie:
Ein Wegweiser für Vereine

vom 07.05.2020 - Landespsortbund Nordrhein-Westfalen

 

 

Nach dem aktuellen Erlass des Landes: - 15.03.2020

Vereinsbetriebe wird komplett eingetellt.

• kein Rudern
• kein Training
• keine Treffen
• ....

Euer Vorstand

 

24.04.2020

Liebe Mitglieder des WSVD,

die derzeitige Informationslage zu den Einschränkungen des Sportbetriebes ändert sich täglich und wird mit jeder Änderung unübersichtlicher und widersprüchlicher.
Wir möchten nicht noch Öl ins Feuer gießen, indem wir alle Widersprüche darstellen.
Wir sind aber im ständigen Kontakt mit den zuständigen städtischen Behörden, den anderen Rudervereinen in und um Düsseldorf und dem NWRV.

Gemeinsam versuchen wir eine möglichst baldige Wiederaufnahme des Ruderbetriebes zu ermöglichen.

Mag die Versuchung ein vermeintliches Schlupfloch zu nutzen auch noch so groß sein, bitten wir Euch die Geduld zu bewahren, Euch an die Regeln zu halten und vor allem gesund zu bleiben.

Sobald sich eine Besserung für den Ruderbetrieb abzeichnet werden wir Euch unverzüglich darüber informieren.

Bleibt gesund!

Euer Vorstand

Wettkampfbetrieb

Bis auf weiteres ist der Wettkampfbetrieb auf allen Ebenen - Kinder, Junior*innen, Masters, Breitensport - ausgesetzt.

Trainingseinheiten

Auf Trainingseinheiten in geschlossenen Räumen auf engem Raum wird verzichtet. Das bedeutet, dass sämtliches Training und Aktivitäten im Kraft- und Ergometerraum, im roten Salon/Clubraum sowie im Ruderbecken untersagt wird.

 

Kinder- und Junior*innentraining

15..03.2020 -
Das Kinder- und Junior*innentraining ist eingestellt bis voraussaichtlich zum 19.April 2020

13.03.2020 -
Die An- und Abfahrt zum Medienhafen erfolgt individuell, es wird keine gemeinsame Fahrten vom WSVD zum Medienhafen geben. EIn Training findet nur statt, wenn auf dem Wasser gerudert werden kann. Bei starkem Wind, Hochwasser, starkem Regen etc. kann keinerlei Training stattfinden.

Trainingslager Osterferien

Ob das Trainingslager in den Osterferien stattfinden kann wird momentan noch beraten

Mitgliederversammlung 22.04.2020

17.03.2020 - Die für den 22.4. geplante Mitgliederversammlung ist hiermit abgesagt. Vorbereitende Sitzungen etc. können nicht erfolgen und das Ende der Corona-Maßnahmen ist unsicher. Wir werden den neuen Termin für die MV festsetzen, sobald wir wieder Planungssicherheit haben.

13.03.2020 - Ob die Mitgliederversammlung am 22.04.2020.statt finden kann wird momentan noch beraten.

Rudern am WSVD

30.05.2020

  1. Rudern ist ab dem 31. Mai in allen Bootsklassen möglich.
  2. Steuerleute in handgesteuerten Booten müssen (auch im Boot) Mundschutz tragen
  3. Alle Schutzmaßnahmen werden wir in den nächsten Tagen überprüfen und ggf. überarbeiten, bis dahin gilt: alle bisherigen Einschränkungen und Regeln vom 14.5.20 bleiben bestehen.

Bitte beachtet weiterhin die Abstandsregeln, Mund-Nasenschutz-Pflicht, Hygienemaßnahmen wie Skullgriffe säubern etc.

Düsseldorf 31.5.2020, Der Vorstand

13.05.2020:
Der Beirat hat empfohlen und er Vorstand beschlossen, das 2er-Rudern wieder zuzulassen, ebenso Familienboote und das Ergometerrudern im Freien.

09.05.2020 - In folgenden Bootsklassen darf gerudert werden:
o 1er unter der Maßgabe des Vorliegens der erforderlichen Ruderklasse

Die Regeln sind entsprechend angepasst.

Details findet Ihr unter: http://wsvd/Rudern in Coronazeiten

 

15.03.2020 - Der Ruderbetrieb ist eingestellt bis voraussichtlich den 19.04.2020

13.03.2020 - Rudern am WSVD, auf dem Rhein und im Medienhafen soll (da im Freien) in kleinen Gruppen und unter Verzicht auf Körperkontakt möglich sein. Das bedeutet: Rudermannschaften sollen schon umgezogen erscheinen und nach dem Rudern direkt den Heimweg antreten. Die Duschen sollen nicht genutzt werden. Das gilt für beide Bootshäuser - WSVD und Medienhafen. Und vor allem: Vorher und nachher Hände gründlich mit Seife waschen.

Wanderfahrten

Alle geplanten Wanderfahrten oder geselligen Unternehmungen sind bis auf weiteres ausgesetzt.

Yachtabteilung

Der Yachtabteilung wird empfohlen, die sozialen Kontakte und die Nutzung der WSVD-Räumlichkeiten auf das notwendige zu reduzieren.

Anrudern 29.03.2020

15.03.2020 - Das Anrudern findet nicht statt

13.03.2020. - Ob das Anrudern am 29.03.2020 stattfindet wird noch beraten.

Schnupperkurs

17.03.2020 - Wir planen einen Schnupperkurs ab dem 5. Mai 2020. Dieser wird statt finden, wenn das Land NRW den Erlass für die Sportuntersagung nach den 19.04.2020 aufhebt, bzw nicht verlängert.

13.03.2020 - Auch der VHS-Schnupperkurs, der am 20.3. beginnen sollte, ist abgesagt.