Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fit und gesund dank Rudern – bleiben oder werden!

25 Januar – 19:30 - 21:30

Am 25. Januar 2018 um 19.30 h – ein Vortrag von Dr. rer.nat. Karin Rüttgers

Ob Anfänger oder alter Hase, ob Rennruderer oder Breitensportler – neben dem Spaßfaktor hat Rudern viele positive Effekte auf die Gesundheit. Wie bei kaum einer anderen Sportart wird die gesamte Muskulatur trainiert, bei gleichzeitiger Schonung der Gelenke! Die Ausdauerbelastung verbessert die Leistungsfähigkeit des Herz- und Kreislaufsystems und die Sauerstoffversorgung des gesamten Körpers.

Regelmäßiges Training stimuliert darüber hinaus die Bildung neuer Kapillargefäße und hält die Gefäße jung. Deshalb ist das Rudern eine äußerst wirksame Möglichkeit, einem Herzinfarkt oder Schlaganfall vorzubeugen.

Typische Risikofaktoren für die häufigsten Todesursachen wie Bewegungsmangel, Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhter Blutzucker und Blutfettspiegel lassen sich durch das Rudern wirksam bekämpfen. Die sportliche Aktivität kann auch beim Rauchstopp helfen.

Damit ist Rudern die optimale Wahl zur aktiven Erholung und sorgt für Wohlempfinden und Entspannung in Geist und Körper für jedermann. Denn die Belastung im Boot und auf dem Ergometer kann individuell an die jeweilige Leistungsfähigkeit angepasst werden. Im Anschluss freuen wir uns auf eine angeregte Fragen-/Diskussionsrunde.

Der Vortrag widmet sich den gesundheitlichen Aspekten des Ruderns mit den Themenschwerpunkten

  1. Gesundheitliche Risikofaktoren
  2. Risikoprävention durch Rudern

Sie sind herzlich eingeladen am 25. Januar um 19.30 h Uhr im roten Salon, sich davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, seinen Horizont zu erweitern!

Für Getränke und Snacks wird gesorgt.

Eintritt frei

Details

Datum:
25 Januar
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungkategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

WSVD-Clubraum